Blog
Geschrieben von Nicola Hägeli am 18.03.2020
Webseite oder Landingpage zur Kundengewinnung?


Als Webseite oder Homepage bezeichnen wir die eigene Unternehmensseite. 
Sie ist Ihre Online-Visitenkarte, ähnlich wie ein lokales Geschäft bei Ihnen vor Ort. Wie es in lokalen Geschäften gängig ist, werden hier unterschiedliche Produkte und Angebote präsentiert. Man versucht dabei einen guten, persönlichen ersten Eindruck zu vermitteln. Unterschiedlichste Informationen werden über diverse Unterseiten dargestellt. Das Ziel ist, möglichst viele Informationen zum Unternehmen sowie deren Angebote, Produkten und Philosophie zu vermitteln. Die Kontaktrate (Leadgenerierung) der Webseite ist aber eher gering, da der Besucher in der heutigen Zeit schlichtweg von Informationen überhäuft wird. Durch den umfangreichen Inhalt wird die Ladezeit der Website zusätzlich verlangsamt und strapaziert damit oft die Geduld von Interessenten. Eine Studie von Microsoft zeigt, dass unsere durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne aktuell bei nur noch 8 Sekunden liegt und sich im Vergleich zum Jahr 2000 um ca. 33% verschlechtert hat. Zum Vergleich: ein Goldfisch hat eine Aufmerksamkeitsspanne von ganzen 9 Sekunden. Der Besucher will heute möglichst schnell den eigenen Nutzen erkennen und dann entsprechend handeln.

 
Bei einer Landingpage dagegen wird eine einzige Botschaft gezielt vermittelt.
Es gibt keine große Menüauswahl auf der Seite, welche den Besucher ablenken könnte. Die gesamte Kommunikation der Landingpage ist gezielt darauf ausgerichtet, das Vertrauen eines potenziellen Kunden zu gewinnen. Es soll ihm so einfach wie möglich gemacht werden, den persönlichen Nutzen aus Ihrem Angebot zu erkennen und daraufhin eine Anfrage zu stellen, oder ein Produkt sofort zu kaufen. Der Besucher wird dazu bewegt, eine einzige Aktion auszuführen. Zusammengefasst sind bei einer Landingpage alle Informationen auf den Punkt gebracht. Die Kernaussage steht im Fokus, der Nutzer wird nicht unnötig abgelenkt oder die Ladezeiten der Seite beeinträchtigt. Der Besucher wird aktiv dazu aufgefordert eine gezielte Aktion auszuführen, wie eine Anfrage zu stellen, sich zu Bewerben, ein E-Book zu Downloaden, oder ein Produkt sofort zu kaufen. Das ist das alleinige Ziel einer Landingpage: Besucher in Leads zu konvertieren. Und das funktioniert heutzutage nachweislich viel besser, im vergleich zu einer normalen Webseite. Eine Webseite ist heutzutage mehr als eine Visitenkarte anzusehen.


Was ist eine Conversionrate

In folgendem Beispiel möchte ich Ihnen anschaulich darstellen, wie sehr sich die Aktionsrate (Conversion Rate), bei einem Besucher Ihrer Webseite oder Landingpage, der aktiv eine Anfrage stellt oder Kauft, auf Ihre Ergebnisse auswirken kann.

Die Conversion Rate zeigt das Verhältnis der Besucher einer Website zu Conversions und wird immer in Prozent angegeben. Das ist für Sie der wichtigste Indikator, um wirklich Planbar die rate von Besuchern zu Kundenanfragen oder Käufen zu ermitteln.

Nehmen wir an, Ihre Webseite ist die Menükarte von einem Restaurant. Wenn Ihre Conversion Rate z.B. bei 1% liegt, bedeutet dies, dass bei 100 Besuchern Ihrer Seite, diese 100 Ihre Karte (Angebote) zwar lesen, 99 davon aber das Restaurant wieder verlassen, ohne gegessen zu haben! 
Mit einer Rate von zum Beispiel 2-8% würden Sie also Ihre Besucher doppelt bis achtfach so oft zu einer Conversion umwandeln. Und genau das erreichen Sie mit einer gezielt eingesetzten Landingpage, DAS ist ein absoluter Game-Changer für Ihr Geschäft.

Dieses Beispiel kommt sogar noch extremer zum Tragen, wenn bereits schon Werbung per Google, Facebook, Instagram oder LinkedIn etc. geschaltet wird. Hier kann der Besucherstrom genau geplant werden und wenn Sie Ihre Conversion Rate wissen, kann detailliert berechnet werden, wann mit wie vielen Eintragungen oder Käufen, sprich Neukunden, zu rechnen ist. Verwenden Sie hier eine Landingpage, statt eine herkömmliche Webseite und Sie somit die Conversion Rate mehr als verdoppeln, dann wissen Sie genau was das für Ihre Profitabilität bedeuten kann.


Was sind wichtige Elemente auf einer Landingpage:

Wie bereits erwähnt, gibt es bei einer Landingpage eine einzige Startseite und keine unnötigen Ablenkungen. Hier gibt es je nach Branche unterschiedliche Elemente, die für den Aufbau wichtig sind. Grundsätzlich sind aber folgende Faktoren sehr wichtig:


1. Was kann ich erwarten: 
Ganz oben sollte eine große Headline (Überschrift) stehen, die den Nutzer sofort darüber informiert, was er von dem Besuch auf Ihrer Seite erwarten kann. Wichtig ist, dass er die Botschaft direkt lesen kann, ohne auf der Seite scrollen zu müssen.

2. Video / Imagefilm:
Ein persönliches Video oder Imagefilm für Ihr Angebot. Dies hat gleich zwei Vorteile für beide Seiten. Einerseits kann hier durch ein persönliches Auftreten direkt Vertrauen zu Ihnen aufgebaut werden und Sie bedienen gleichzeitig auch diejenigen, die in der heutigen Zeit als “lesefaul” gelten und die Informationen lieber visuell oder akustisch aufnehmen.
Wir haben für diese Videos ein psychologisches System entwickelt, welches dem Besucher all die Informationen liefert, die er braucht, um Vertrauen aufzubauen, sich mit Ihnen oder Ihrem Angebot zu identifizieren und dadurch zu einer Handlung aufgefordert wird. Dies ist ein Element, mit welchem wir sehr gute Erfahrung gesammelt haben, ist aber nicht zwingend notwendig.

3. Klarer Call-to-Action:
Ein oft und klar sichtbarer Call-to-Action-Button, der den Besucher direkt auf ein Anfrageformular, zur Bewerbung, einem E-Book zu Downloaden, oder dem Sofortkauf führt. Diverse Studien belegen, dass Besucher immer und immer wieder aktiv aufgefordert werden sollten, JETZT eine Handlung auszuführen.

4. Vorteile und Informationen zur Dienstleistung oder dem Produkt:
Dienstleistung: Zeigen Sie klare Vorteile für den Kunden auf. Wie ist Ihre vorgehensweise bei der Zusammenarbeit? Was ist der persönliche nutzen für den Kunden? Was ist das Ergebnis einer zusammenarbeit?

Informationen zum Produkt: Was sind die Umfänge? Wie sehen diese im Detail aus? Was kann Ihr Produkt? Was unterscheidet Ihr Produkt?

Dieser Teil ist immer sehr individuell und muss auf das jeweilige Unternehmen angepasst werden.

5. Vertrauen gewinnen: Gewinnen Sie das vertrauen des Interessenten, in dem Sie gezielt Zertifikate, Kundenstimmen, Auszeichnungen, oder Gütesiegel auf der Seite verwenden.


6. Tracking: Tracken Sie die ausgeführten Aktionen auf der Seite, damit Sie erfahren, wie oft Ihre Seite aufgerufen wird, wie lange die verweildauer ist und wie viele Conversions entstehen.
Da die meisten Besucher nicht beim ersten mal auf Ihrer Seite sofort eine Handlung ausführen, verwenden Sie den Facebook-Pixel und Google Analytics für das Re-Marketing, um die Interessenten gezielt für weitere Besuche anzusprechen, bis Sie die gewünschte Handlung ausführen.


FAZIT

Fakt ist, bei der Neukundengewinnung stehen wir vor ganz neuen Herausforderungen. Um Anfragen zu bekommen, müssen wir zielgerichteter und benutzerfreundlicher agieren, da die aktive Verweildauer auf einer Webseite immer kürzer wird, genauso wie die Aufmerksamkeitsspanne. Arbeiten Sie mit gezielt eingesetzten Landingpages, denn nur noch 55% der Webseitenbesucher verbringen mehr als 15 Sekunden aktiv auf einer Webseite, bevor sie diese dann wieder verlassen. Es sind täglich dutzende Leute, die IHRE KUNDEN hätten werden können!


Das Verhalten der Konsumenten wird durch die digitale Informationsflut stark beeinflusst und stellt Unternehmen vor die neue Herausforderung, in nur wenigen Sekunden die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen, sie zu halten und sich von der Vielzahl an Wettbewerbern zu unterscheiden.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie mehr Anfragen von Neukunden Online erhalten können, dann melden Sie sich einfach zu einer kostenlosen Strategiesession an, in der wir herausfinden, ob und wie wir Ihnen helfen können.
FB Comments Will Be Here (placeholder)
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Über Uns
Die Story
Standort
Karriere
Presse
Unsere Leistungen
Support
Hotline
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Über Uns
Die Story
Das Team
Standort
Karriere
Presse
Unsere Leistungen
Support
Hotline
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
© 2015 - 2020 SocialPreneurs - Alle Rechte vorbehalten.


Diese Website ist nicht Teil der Facebook-Website oder der Facebook Inc. Darüber hinaus wird diese Website NICHT in irgendeiner Weise von Facebook unterstützt. 
FACEBOOK ist eine Marke von FACEBOOK, Inc.